So verschenken Autohäuser kein Geld mehr

Nürnberg/07.05.2015

Jedes Autohaus kennt das Problem: der Kunde erwartet beim Kauf eines neuen oder gebrauchten Fahrzeugs, dass ihm die Zulassung umsonst mit dazugegeben wird.

Aber auch wenn das Autohaus für die Zulassung einen Pauschalpreis berechnet, kann ihm bei Steuerprüfungen eine unangenehme Überraschung blühen: bei nicht korrekt berechneter und ausgewiesener Umsatzsteuer droht eine erneute Zahlung des richtigen Steuerbetrages – ohne Rückzahlung der bereits entrichteten Steuer.

Um hier Abhilfe zu schaffen, bietet DIE ZULASSER eine neue Dienstleistung für Autohäuser an: Zulassungen mit Abrechnung über DIE ZULASSER Services GmbH.

DIE ZULASSER® Services GmbH wickelt in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland Plus und weiteren Zulassungsdiensten über ein bundesweites Netzwerk Aufträge passgenau und zuverlässig ab und rechnet die Leistungen direkt mit dem Endkunden ab. Das Autohaus erhält für die Erfassung des Auftrags eine Vermittlungsprovision und kann sich darauf verlassen, vor unliebsamen Überraschungen geschützt zu sein.

Bundesweite Zulassungen – sogenannte BUZ-Vorgänge - werden durch Partner-Zulassungsdienste und Anbindung zum beauftragten Kurierdienst schneller, transparenter und sicherer. So werden die einzelnen Prozessschritte von der Dateneingabe, Übernahme von Dokumenten, Beauftragung des Kurierdienstes und Übergabe der zu transportierenden Vollmachten und Dokumente überwacht und dokumentiert.

Alle Leistungen werden zentral über DIE ZULASSER®-Systemplattform gesteuert. Herzstück des Verfahrens ist ein Datenbank-System mit einer modernen Zulassungssoftware, die eine mehrstufige und datenschutzkonforme Abwicklung und Kontrolle aller Transaktionen ermöglicht.

Um die beschriebenen Leistungen bundesweit gerade auch dezentralen Fuhrparks zur Verfügung stellen zu können, kooperieren TÜV Rheinland Plus, die EHA-Gruppe, Speed, TomCar und Schilder-Reiske mit DIE ZULASSER SERVICES GmbH. Derzeit laufen sehr erfolgreich Gespräche zum Anschluss weiterer Zulassungsdienste im Bundesgebiet, um das geplante bundesweite Zulassungsvolumen abzuwickeln. Aktuell sind bereits über 4.000 Autohäuser an dieses System angeschlossen.

Die Zulasser® ist ein gemeinsames Projekt der TCS Technology Content Services GmbH und Card & Finance Consulting GmbH, Nürnberg.

Zusätzlich werden angeboten: Fahrzeugverbringung, Fahrzeugbrief-verwaltung, Wiederbesorgung Zulassungsteil II, Ausfuhrbescheinigungen etc.